Am 7. Januar 2018 waren wir wieder mal aktiv. Es stand das Neumarkter Hallenturnier an. Wie jedes Jahr ein tolles Event.
Großes Lob geht an die Organisation vom "Bogenschützen Neumarkt e. V."
(https://www.bogenschuetzen-neumarkt.de).
Mit unserem Outfit erregten wir auch etwas Aufsehen, was ja durchaus Absicht war.
Unsere Ergebnisse reichten zwar nicht für vordere Plätze, aber wie immer ist Dabeisein alles.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

DAMEN:

Astrid Schäfer konnte mit 466 Ringen den 16. Platz bei den Damen holen.

BLANKBOGEN:

Alex Linka hat sein selbst gesetztes Ziel von 400 Ringen dieses Mal erreicht und ist stolz auf den 10 Platz mit 416 Ringen.

SCHÜLER & JUGEND:

Tim Nausester schaffte mit 455 Ringen (echt der Hammer!) den 15. Rang bei der Klasse Schüler A.

David Gensler erreichte Platz 15 mit 408 Ringen in der selben Klasse.

Sein Bruder Jonathan konnte leider nur den 21. Platz mit 256 Ringen erreichen aber er musst auch eine Klasse höher starten, somit auch ein gutes Ergebnis.

Luka Gehr war auch mit dabei und war in der Klasse "Jugend" auf Platz 20 mit 342 Ringen.

HERREN:

Ingo Nausester konnte sich mal zur Teilnahme an einem Turnier durchringen und verschoß seine 10er schon beim Einschießen.

Deshalb waren die Durchgänge dann nicht mehr so gut und er erreichte nur den 19. Platz mit 457 Ringen. Zur Ehrenrettung muss man allerdings sagen, dass er als einziger auf die kleinen 3er Spots geschossen hat wärend die anderen Erwachsenen auf die 40er Auflagen schießen konnten.

Holger Schäfer ist hochzufrieden mit 488 Ringen und wurde damit 15. von 23 Schützen.

MASTER CLASS:

Unser Joachim Janik muss wieder mehr trainieren, denn er war mit 460 Ringen deutlich unter seinen Möglichkeiten und hatte somit nur Platz 29.

 


Die kompletten Ergebnisse können hier https://www.bogenschuetzen-neumarkt.de/images/Dokumente/Tuniere/Hallenturnier/2018/Einzel_Ergebnisse.pdf abgerufen werden.